Hilfe! Meine Katze ist zu dick!

Auch wenn wir beide nicht zu dick sind… viele fragen sich oftmals wie man es schafft eine zu dick gewordene Katze wieder rank und schlank zu bekommen. Hier ein paar Möglichkeiten wie ihr uns Katzen dazu bringen könnt wieder dünn zu werden:

  • Die erste und wohl auch effektivste Möglichkeit ist das wohlbekannte Friss die Hälfte (FDH). Einfach weniger Futter geben, natürlich nicht zu wenig das die Katze droht zu verhungern, es kann schwer werden denn Katzen sind was Futter angeht sehr gierig und naschen auch sehr gerne hier muss man stark sein und das vielleicht kommende ständige miauen einfach ignorieren. Man sollte die Futtermenge auch immer in Schritten reduzieren, eine Katze die zu schnell abnimmt kann dadurch Schäden an der Leber bekommen.
  • Betteleien der Katze möglichst ignorieren
  • Auf die zusätzlichen Leckerlies verzichten
  • Die Katze auf Trab halten d.h. spielen, spielen und nochmal spielen
  • Wenn das entsprechende gewünschte Katzengewicht erreicht worden ist sollte auch spezielles kalorienarmes Futter gegeben werden

Es gibt sicherlich noch ein paar andere kleinere Tipps, wer welche weiß kann diese gerne in die Kommentare schreiben, ansonsten wollen wir uns damit erstmal wieder verabschieden!

Tiny & Morle

PinterestShare
This entry was posted in Allgemeines, Katzenfutter. Bookmark the permalink.

4 Responses to Hilfe! Meine Katze ist zu dick!

  1. Dagmar says:

    zum idealen Gewicht der Katze führt auch das richtige Futter. Lest Euch mal ganz bewußt die Inhaltsangeben der Marktführer durch. Leider sind im Regelfall nur 4% Fleisch, dafür aber jede Menge Zucker, Caramel, Konservierungsstoffe zuweilen auch Suchtmacher im Futter enthalten.

    Die hochwertigen, teureren Sorten, beinhalten oftmals 60% Fleisch, keinen süchtigmachenden Zucker, oder Karamell, ganz zu schweigen von den Konservierungsstoffen.

    Ich habe vier eigene Hauskatzen und eine zweistellige Zahl an Streunern, die alle durch hochwertiges Futter ersetzt werden, was am Ende billiger ist. Nach der Umgewöhnungszeit, die schon 6 Monate dauern kann, hat sich die Futtermenge auf die Hälfte reduziert. Damit hat sich der höhere Preis wieder armotisiert.

    Ganz zu schweigen von vermutlich weniger Kariesproblemen, Zahnstein, Darmproblemen, Harnsteinen ect.

    Würden wir nur Toatbrot essen, so werden auch wir dick, essen wir nur Leberwurst, sind auch wir übergewichtig.

    Wenn dann noch die Faktoren, die oben genannt wurden, hinzu kommen, dann dürfte man es auf die Reihe kriegen. Bewegung, plus kein Betteln sowie ein paar andere Regeln machen den Tigern das atmen leichter.

    Lieben Gruß von Dagmar,
    deren Punky auch Gewichtsprobleme hat

  2. Ben says:

    Hallo Dagmar,

    ich teile deine Meinung voll und ganz, ein Post über diese ganze Futterproblematik (ich nenne es mal mit Absicht ein Problem, denn für mich ist es eins) steht schon lange auf meiner Liste.

    Am Anfang habe ich auch noch Discounterfutter gefüttert, musste dann aber in diversen Foren genau das lesen was du eben aufgeführt hast.

    Es ist einfach nur widerlich was in solchen Billigfuttern so drinne ist, mitunter Pisse (sorry) oder Felle von anderen toten Tieren, einfach abartig.

    Danke für deinen konstruktiven Beitrag!

    Gruß Ben

  3. Linda says:

    was für futter sollte man den geben,kennt ihr kalorinarmes futter(namen)?

  4. Roman says:

    so wie ich in den kommentare gelesen habe kann es nur am billigfutter sein ,dass meine katze übergewichtig ist. habe sie schon beim tierarzt untersuchen lassen auf blutwerte , weil auch das fell nicht mehr glänzt etc. Da sind kosten entstanden von fr. 365.- und hat gar nichts gebracht. also sie sind der meinung ich soll ab sofort auf teures futter umstellen??’
    bitte um ratschlag was für eine marke.
    besten dank

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>