Unsere erste Wurmkur

Katzen Entwurmung Nachdem wir das mit den Flöhen hinter uns gelassen haben, wurden wir vor ein paar Tagen Opfer eines weiteren Medikamentes namens MILBEMAX®, ein Mittel zur Vorbeugung von Rund- und Bandwürmern. Unser Herrchen meinte das MILBEMAX® ein sogenanntes Anthelminthikum ist und wohl auch zur Vorsorge gegen die sogenannte Herzwurmkrankheit eingesetzt werden kann.

Das Mittel eignet sich auch zur Anwendung bei kleinen Hunden, auch wenn wir Hunde überhaupt nicht mögen wollten wir euch mitteilen das es auch bei Hunden angewendet werden kann. Katzenkinder müssen mindestens 0,5kg schwer sein um behandelt werden zu können.

MILBEMAX® muss geschluckt werden – unser Herrchen hat uns das Mittel in unser Futter gemischt und uns getrennt von einander gefüttert, wir haben uns schon gewundert warum wir unser Essen getrennt bekommen haben, ganz schön raffiniert!
Bitte beachtet bei der Anwendung aber auch die Hinweise eures Tierarztes und lest die Packungsbeilage! MILBEMAX® gibt es nur auf Rezept vom Tierarzt.

PinterestShare
This entry was posted in Katzenkrankheiten. Bookmark the permalink.

One Response to Unsere erste Wurmkur

  1. Dagmar says:

    Profender von Bayer ist bei mir der Spitzenreiter – zwar eines der teureren Präparate auf dem Markt, aber es muss bei herkömmlichen Wurmkuren zweimal gegen die Würmer vorgegangen werden einmal im Regelfall mit Paste wie Flubenol und dann bspw. mit Stronghold gegen Flöhe ect. Profender ist eine Lösung, die gegen alle Würmer hilft und die in den Nacken getropft wird. Zugegeben, kurz sind sie motzig die Tiger, wenn es in den Nacken läuft, aber nicht nur mein Tierarzt empfiehlt es wärmstens sondern auch der Tierarzt vom örtlichen Veterinäramt meinte, als er es bei mir sah, “eine tolle Sache”. Einmal Profender und das nächste Vierteljahr ist eigentlich gesichert.

    Lieben Gruß von Dagmar

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>